Dienstag, 25. November 2014

Ein kurzes Lebenszeichen


Während meine Nähmaschine fleißig vor sich hin stickt, nehme ich mir kurz ein paar Minuten Zeit um ein kleines Lebenszeichen zu geben.
Ja, ich lebe noch und ja, ich bin unglaublich busy. Das soll jetzt keine Ausrede fürs Nicht-Bloggen sein, aber manchmal gehen eben andere Sachen vor.
Und das, obschon ich aktuell soooo viel zu erzählen hätte. Das muss jetzt halt ein bisschen warten.
Sicher, ein paar Zeilen sind schnell geschrieben, aber ich will euch ja nicht mir "Textmüll" zuschütten, sondern dann etwas schreiben, wenn ich etwas zu erzählen habe.
Leider ist das (fast) immer dann der Fall, wenn sich die Ereignisse überstürzen und damit kaum Zeit zum schreiben bleibt. Geht einigen von Euch bestimmt auch so, nicht?
Ihr seht also, ich muss mein Zeitmanagement etwas verbessern ;-)

Kommen wir zum Kern dieses Posts; Wie ihr gelesen habt, wollte ich am Sew Along von Emma teilnehmen. Ich habe angefangen und die beiden ersten Etappen auch brav mitgemacht (eigentlich waren es sogar die ersten drei, aber die Ergebnisse der dritten Etappe habe ich hier noch nicht gezeigt)....dann musste ich die Sache leider abbrechen, aber es gibt einen guten Grund dafür.

Ich werde an der diesjährigen Türkenfelder Bergweihnacht mit einem Stand vertreten sein!! *freu*


Also habe ich beschlossen weiterhin Stoffabbau zu betreiben, aber nicht für den Sew Along sondern für den Marktstand. Schließlich ist eine leere Verkaufsfläche kein einladender Anblick ;-) Ich hoffe ihr verdenkt es mir nicht.
In den Letzten Wochen sind also viiiiele Kosmetiktäschchen, bunte Eulen, Taschenorganizer, Wärmekissen und vieles mehr entstanden...und die Produktion ist noch nicht zu Ende.
Bis zum 05.12.2014 habe ich ja auch noch ein wenig Zeit, die Nadel zum Glühen zu bringen, dann geht der Markt an.
Hier ein kleiner Insta-Einblick in meine Nähstube:


Bauchweh-Knudies gefüllt mit Rapssamen


Kosmetiktäschchen mal frech *g*



ein paar Püppis nach dem Datei "Madame Pimpinellskova" von Luzia Pimpinella

So und nun ein wenig Werbung:
Die Türkenfelder Bergweihnacht ist ein wunderschöner (ländlich) gelegener Christkindlmarkt westlich von München. Er findet am zweiten und dritten Adventswochenende statt und ist besonders für Familien mit Kinder ein einmaliges Ausflugsziel.
Auf Kinder übt die Türkenfelder Bergweihnacht eine ganz besondere Magie aus. Ob eine lebende Krippe mit Schaf und Esel, Wunschzettelwald, Fackelwanderung, Geschichtenerzähler, Pony- und Kamelreiten, Wildgehege oder Backen mit Konditormeister Thomas Löffler. Für Kinder gibt es viel zu entdecken, zu bestaunen und zum mitmachen. (Zitat Homepage Türkenfelder Bergweihnacht) 
Natürlich freue ich mich riesig über netten Besuch *winkmitdemzaunpfahl*  ;-)

Bis bald . . . Babs

1 Kommentar:

  1. ich wünsche dir, und allen die du liebst von herzen
    noch ein paar schöne glitzerbunte tage vom zweitausendvierzehnten mit viiiiel wunder&liebe
    vonherzen
    silke

    AntwortenLöschen